1. Stiftung Lehren & Lernen
  2. Sommeruni

Sommeruni: Lehrerinnen und Lehrer stärken ihre Kompetenzen

Neuer Termin: 24.08. bis 25.08.2021 

Die Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen ermöglicht eine ganz besondere Weiterbildung! Die Cornelsen Sommeruni – das sind Tage voller Impulse, Workshops und Austauschmöglichkeiten für 30 Lehrkräfte aller Fachrichtungen und Schulformen aus allen Bundesländern. Diese bunte Mischung sorgt für viele neue Blickwinkel!

In diesem Jahr verlegen wir die Veranstaltung ins Digitale. Die Inhalte sind geblieben, die Formate sind neu. Gemeinsam mit unseren Referent/-innen haben wir die Workshops zu Webinaren umgestaltet, die viel Raum für Pausen und Austausch in Kleingruppen bieten. Ein vielseitiges Programm stärkt im Schulalltag mit allen aktuellen Herausforderungen. Das Themenspektrum ist breit: von digitalen Unterrichtsideen bis zu sprachsensibler Unterrichtsentwicklung, von Lernförderung durch Bewegung bis zu aktuellem Schulrecht und der Klärung individueller Rechtsfragen.

Die Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen übernimmt für alle Teilnehmenden die Kosten für alle Weiterbildungen, Veranstaltungen und eine Überraschungsbox für die gemeinsame Abendgestaltung. Voraussetzung ist, dass Sie im Falle der Teilnahme, eine nach Ihrem Dienstrecht ggf. erforderliche Dienstherrengenehmigung eingeholt haben.

 

Aus dem Programm 2021: Sprachsensibler Unterricht

Ein fächerübergreifender Workshop zu sprachsensiblem Unterricht gibt Tipps zur Aufbereitung von Aufgaben und Texten für heterogene Lerngruppen. Erkunden Sie unser Angebot! 
Zum Programm

Open Talk: Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit Bildungswissenschaft und Bildungspolitik die Stellschrauben, die Schule und Unterricht langfristig verbessern. Jeannette Otto von der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ moderiert einen Austausch mit der Expertenkommission für Schulqualität in Berlin, dem Landeselternausschuss und der ehemaligen Bildungssenatorin Sybille Volkholz.

Zum Programm