Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen

Die Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen engagiert sich für eine bessere Unterrichtsqualität in Deutschland. Die gemeinnützige Stiftung fördert den Austausch von Schulpraxis und Bildungswissenschaft und will gezielt Lehrerinnen und Lehrer stärken.

Gegründet wurde die Stiftung 1978 von Franz Cornelsen. Als gemeinnützige Stiftung wird die Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verwaltet. Ein wissenschaftlicher Beirat begleitet die Stiftung und legt aktuelle Förderprogramme fest.